Kennen Sie schon den „Grünen Knopf“ – das erste staatliche Naturmodesiegel?

Es soll Verbraucher beim Einkauf von Naturmode unterstützen, echte nachhaltige Modehersteller von „schwarzen Schafen“ der Branche zu unterscheiden. Um das Siegel zu erhalten, müssen nachhaltige Textilhersteller 46 anspruchsvolle ökologische und soziale Prüfkriterien erfüllen.

Ziel der Initiative aus dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ist es, Unternehmen und Produkte künftig entlang der gesamten Lieferkette – von der Baumwollpflanze bis zum Bügel – auf nachhaltige Kriterien zu überprüfen und zu zertifizieren. Das neue Prüfsiegel baut auf bereits bestehenden Naturtextilsiegeln wie u.a. GOTS und Naturtextil IVN Best auf.

Info: www.gruener-knopf.de
Foto: www.almalovis.de